Sie sind hier: Ansprechpartner > 
DeutschEnglishFrancais

QUICK INFOS

NÄCHSTER TERMIN:

Wien am 18.11.2016 um 18:30 Uhr
Juristische Sprechstunde mit RA Mag. Kucera, anschließend Diskussion und Gedankenaustausch.

LETZTE TERMINE:

Wien am 21.10.2016 um 18:30 Uhr
Juristische Sprechstunde mit RA Mag. Kucera, anschließend Diskussion und Gedankenaustausch.


Opens internal link in current windowProtokollarchiv

Ihre Ansprechpartner...


...für Fragen, Informationen und Kritik möchten sich auf dieser Seite kurz vorstellen. Zögern Sie nicht, uns eine E-Mail zu schreiben oder uns beim nächsten Vereinstreffen persönlich anzusprechen.


Dr. Günter Tews (E-Mail)
Obmann; Rechtsinformation, Öffentlichkeitsarbeit, Foren-Admin

Dr. Günter Tews

Nach einer eigenen hochstrittigen Nachscheidungssituation, die meinen Kindern den Kontakt zum Vater lange Jahre gekostet hat, habe ich mich beruflich ganz dem Familienrecht verschrieben, um den Kindern zu helfen, die bescheidenen rechtlichen Möglichkeiten beide Elternteile behalten zu dürfen, auch wirklich nutzbar zu machen und allenfalls auch zu verbessern.

Die Vereinsarbeit soll helfen dieses sozialpolitisch brisante Thema in den Blickwinkel der Öffentlichkeit und der Politik zu rücken.

Mag. Florian Kucera (E-Mail)
Rechtsberatung Wien

Mag. Florian Kucera

Vorstellungstext folgt in Kürze.


Ing. Roland Scharner (E-Mail)
Obmannstv., Schriftführer, Selbsthilfegruppe "Dialog bewegt!",

Roland Scharner

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass durch jede Trennungssituation der "persönliche Bereich" etwas verkleinert wird. Dann ist es wichtig, dass man noch andere Kontakte hat und diese auch nutzt. Deshalb engagiere ich mich im Verein für die Selbsthilfegruppe "Dialog bewegt!", denn gemeinsam ist alles einfacher - und die eigenen Kinder erleben keinen verbitterten sondern einen ausgeglichenen Elternteil.

Roland


Ing. Daniel Szügyi, MA(E-Mail)
Obmannstv., Kassier, Mitgliederverwaltung

Vorstellungstext folgt in Kürze


Mag. Angelika Roselstorfer (E-Mail)
Foren-Admin

cand. phil. Angelika Roselstorfer

Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin in einigen humanitären NGOs tätig. Als Ehegattin eines geschiedenen Vaters bin ich mit den Problemen um die Auswirkungen des Familienrechts auf auf die Betroffenen bestens vertraut. Mein Anliegen in der Vereinsarbeit ist die Mitwirkung an gesellschaftspolitischen Änderungen, die geschiedenen Elternteilen jenes Leid ersparen sollen, das mein Mann viele Jahre erfahren hat und gleichberechtigte Würdigung der Sorgen von Männern und Frauen nach krisenhaften Scheidungen und Trennungen.

Angelika